SF Schweizer Fernsehen - Navigation

Sie befinden sich im Pfad:

Inhalt
Suchresultate TV-Programm
Suche nach
Aktiver Filter:
Sendungen mit verfügbaren DVDs
Top Treffer
24. Januar 2017
2017-01-24T20:05:24+01:00 2017-01-24T21:06:20+01:00 SRF 1 f98e46c6-494f-4b37-8963-4032cd3ad57c

20:05

bis

21:06

Mit Blut, Testosteron und viel Schweiss werden Anna-Maria und Doerig konfrontiert, als sie den Tod des Bankers Roberto Esperanza untersuchen. Roberto war leidenschaftlicher Boxer und gewann kurz vor seinem brutalen Ableben sein erstes Turnier. Im Boxklub war er äusserst beliebt. Warum also sollte ihn jemand umbringen? Und welche Rolle spielt sein zwielichtiger Bankerkollege Sascha, mit dem Roberto offenbar in finanzielle Machenschaften verstrickt war? Um den Fall zu lösen, sieht Hobbyboxerin Anna-Maria keine andere Möglichkeit, als selber in den Ring zu steigen. Luc ist derweil am Boden zerstört: Sebastian ist der Polizei bei der Linde Linn entwischt. Macht er nun seine Drohung wahr und tut Tobias' verschollener Tochter etwas an? Zusätzlich bereitet Luc die tote Frau ohne Herz Kopfzerbrechen. Der Bestatter glaubt, die Frau zu kennen. Aber woher bloss? Luc ist sich sicher: Nur wenn er die Tote identifiziert, kommt er Sebastians düsterem Geheimnis auf die Spur und kann ihn stoppen. Tobias wird mit Gehirnerschütterung ins Spital eingeliefert. Auch er befürchtet, dass der Täter seiner Tochter etwas antun wird, weil er mit Luc zusammengearbeitet hat. Irene macht ihm Mut. Sie glaubt, dass ihr Kind noch am Leben sei. Die beiden sind sich so nah wie schon lange nicht mehr - was Irenes jetziger Ehemann mit zunehmender Sorge beobachtet. Und zwischen Kunsthausdirektorin Katharina Pulver und Luc knistert es heftig. Auf der Suche nach Luc trifft Katharina im Institut auf Erika. Bei einem Tässchen Kaffee reden die drei über Autos: Was ist besser: Occasion oder Neuwagen? Nur Fabio glaubt, dass es im Gespräch wirklich um Autos geht.
 
24. Januar 2017
2017-01-24T23:02:55+01:00 2017-01-25T00:03:54+01:00 SRF zwei b18a8d13-e8e9-4ad0-8078-63e55d2d7723

23:00

bis

00:03

Mit Blut, Testosteron und viel Schweiss werden Anna-Maria und Doerig konfrontiert, als sie den Tod des Bankers Roberto Esperanza untersuchen. Roberto war leidenschaftlicher Boxer und gewann kurz vor seinem brutalen Ableben sein erstes Turnier. Im Boxklub war er äusserst beliebt. Warum also sollte ihn jemand umbringen? Und welche Rolle spielt sein zwielichtiger Bankerkollege Sascha, mit dem Roberto offenbar in finanzielle Machenschaften verstrickt war? Um den Fall zu lösen, sieht Hobbyboxerin Anna-Maria keine andere Möglichkeit, als selber in den Ring zu steigen. Luc ist derweil am Boden zerstört: Sebastian ist der Polizei bei der Linde Linn entwischt. Macht er nun seine Drohung wahr und tut Tobias' verschollener Tochter etwas an? Zusätzlich bereitet Luc die tote Frau ohne Herz Kopfzerbrechen. Der Bestatter glaubt, die Frau zu kennen. Aber woher bloss? Luc ist sich sicher: Nur wenn er die Tote identifiziert, kommt er Sebastians düsterem Geheimnis auf die Spur und kann ihn stoppen. Tobias wird mit Gehirnerschütterung ins Spital eingeliefert. Auch er befürchtet, dass der Täter seiner Tochter etwas antun wird, weil er mit Luc zusammengearbeitet hat. Irene macht ihm Mut. Sie glaubt, dass ihr Kind noch am Leben sei. Die beiden sind sich so nah wie schon lange nicht mehr - was Irenes jetziger Ehemann mit zunehmender Sorge beobachtet. Und zwischen Kunsthausdirektorin Katharina Pulver und Luc knistert es heftig. Auf der Suche nach Luc trifft Katharina im Institut auf Erika. Bei einem Tässchen Kaffee reden die drei über Autos: Was ist besser: Occasion oder Neuwagen? Nur Fabio glaubt, dass es im Gespräch wirklich um Autos geht.
 
24 Treffer
25. Januar 2017
2017-01-25T01:05:24+01:00 2017-01-25T02:03:25+01:00

01:05

bis

02:03

Der Bestatter
Mit Blut, Testosteron und viel Schweiss werden Anna-Maria und Doerig konfrontiert, als sie den Tod des Bankers Roberto Esperanza untersuchen. Roberto war leidenschaftlicher Boxer und gewann kurz vor seinem brutalen Ableben sein erstes Turnier. Im Boxklub war er äusserst beliebt. Warum also sollte ihn jemand umbringen? Und welche Rolle spielt sein zwielichtiger Bankerkollege Sascha, mit dem Roberto offenbar in finanzielle Machenschaften verstrickt war? Um den Fall zu lösen, sieht Hobbyboxerin Anna-Maria keine andere Möglichkeit, als selber in den Ring zu steigen. Luc ist derweil am Boden zerstört: Sebastian ist der Polizei bei der Linde Linn entwischt. Macht er nun seine Drohung wahr und tut Tobias' verschollener Tochter etwas an? Zusätzlich bereitet Luc die tote Frau ohne Herz Kopfzerbrechen. Der Bestatter glaubt, die Frau zu kennen. Aber woher bloss? Luc ist sich sicher: Nur wenn er die Tote identifiziert, kommt er Sebastians düsterem Geheimnis auf die Spur und kann ihn stoppen. Tobias wird mit Gehirnerschütterung ins Spital eingeliefert. Auch er befürchtet, dass der Täter seiner Tochter etwas antun wird, weil er mit Luc zusammengearbeitet hat. Irene macht ihm Mut. Sie glaubt, dass ihr Kind noch am Leben sei. Die beiden sind sich so nah wie schon lange nicht mehr - was Irenes jetziger Ehemann mit zunehmender Sorge beobachtet. Und zwischen Kunsthausdirektorin Katharina Pulver und Luc knistert es heftig. Auf der Suche nach Luc trifft Katharina im Institut auf Erika. Bei einem Tässchen Kaffee reden die drei über Autos: Was ist besser: Occasion oder Neuwagen? Nur Fabio glaubt, dass es im Gespräch wirklich um Autos geht.
SRF 1 4b311172-d885-4cfd-82ee-d819a5e2b388

Dolby Digital Für Sehbehinderte zweisprachig HD Für Hörgeschädigte · Blut, Testosteron und viel Schweiss fliessen in einem schummrigen Boxkeller, wo Anna-Maria und Doerig den Mord an einem...mehr

2017-01-25T11:15:06+01:00 2017-01-25T11:35:00+01:00

11:15

bis

11:35

Die Schweiz bauen: Kapelle Saint-Loup VD
Die besondere Konstruktion hat eine Geschichte: Am Lehrstuhl für Holzkonstruktionen der École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) ertüftelten die Ingenieure die Baustrukturen mit japanischer Origami-Kunst: zuerst im Modell, dann im Grosslabor. Mit der Fernsehreihe «Die Schweiz bauen» präsentiert die SRG SSR in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein (SIA) 13 Bauwerke, die weit mehr sind als Immobilien; sie stehen für einen sorgfältigen Umgang mit der Um- und Mitwelt und zeichnen sich durch wegweisende Lösungen aus.
SRF 1 81bd9895-4a93-420f-b9dc-089bbf678235

Die Kapelle der Diakonissen von Saint-Loup bei Pompaples VD ist eigentlich ein Provisorium und trotzdem ein herausragendes Bauwerk, wie jedes...mehr

2017-01-25T14:13:12+01:00 2017-01-25T14:39:26+01:00

14:15

bis

14:39

Ein Fall für Männdli
Lukas Berner (Thomas Fritsch) wendet sich verzweifelt an Herrn Tobler (Inigo Gallo): Immer wieder wird sein Wagen beschädigt. Bei der Polizei blitzt er mit seinen Beschwerden ab, und auch Herr Tobler nimmt ihn nicht ernst. Max Männdli (Ruedi Walter) interessiert der Fall jedoch, und so beginnt er zu ermitteln, weil ihm der Mann, der einen hohen Schuldenberg hat, leid tut. Seine ersten Ermittlungen führen ihn in die Autowerkstatt von Herrn Berner.
SRF 1 4679668c-e2e6-4f71-a8ec-fcb5e3a16984

HD · Ein junges Ehepaar hat sich mit seinem Traumauto finanziell übernommen. Aber richtig schlecht geht es ihnen, als ein...mehr

2017-01-25T22:40:40+01:00 2017-01-26T00:17:53+01:00

22:40

bis

00:17

Heldin der Lüfte
Als Sina Andri (Melanie Winiger) eine Stelle als Helikopterpilotin auf der Rega-Basis Samedan erhält, freut sie sich nicht. An ihren Heimatort wollte sie nach dem Selbstmord ihres ersten Freundes nie wieder zurückkehren. Jetzt ist sie dazu gezwungen. Widerwillig quartiert sie sich bei ihrer Mutter Tonia (Esther Gemsch) ein und tritt die dreimonatige Probezeit bei der Rega an. Mit dem Team versteht sich Sina blendend. Basisleiter Bodmer (Peter Jecklin) wirkt zwar grummlig, dafür ist der Arzt David Gygax (David Mangisch) immer für einen Witz zu haben, und zwischen ihr und dem Paramedic Franco Zannetti (Beat Marti) funkt es gewaltig. Sina lernt auch ihre Mutter von einer neuen Seite kennen. Tonia organisiert mit ihrer Freundin Fanny (Emanuela von Frankenberg) ein Benefizkonzert von Baschi und arbeitet als Restauratorin. In ihrem Haus hat sie ein professionelles Atelier eingerichtet. Aber die Vergangenheit ist nicht vergessen. Der verbitterte Gian Padrun (Andrea Zogg) macht Sina Vorwürfe. In seinen Augen ist sie schuld am Tod seines Sohnes. Sina ignoriert ihn und konzentriert sich auf ihre Arbeit. Bei einer gefährlichen Bergungsaktion bewahrt sie die Nerven und wird für die Öffentlichkeit zur «Heldin der Lüfte». Das ist zu viel für den alten Padrun. Nicht einmal seine Tochter Mona (Ursina Lardi) kann ihn mehr stoppen. Er kündigt Tonia Haus und Atelier und versucht mit allen Mitteln, die ehemalige Freundin seines Sohnes aus Samedan zu vertreiben. Sina beginnt, unter dem Druck zu wanken. Soll sie ihren Traum vom Leben als Pilotin aufgeben? Regisseur Mike Huber hat seine Filmausbildung in den USA absolviert. Der Schweizer lebt in Zürich und arbeitet auch in der Werbung. Nach dem Kinofilm «A.K.A. Birdseye» (2002) und dem Fernsehfilm «Liebe und Wahn» (2007) ist «Heldin der Lüfte» sein dritter Langspielfilm. Melanie Winiger spielt die Helikopterpilotin Sina Andri. Die Schauspielerin hat in den letzten Jahren in mehreren Hauptrollen überzeugt. Darunter sind der Kinohit «Achtung, fertig, Charly!» und das Fernsehdrama «Sonjas Rückkehr».
SRF zwei dcee88cf-c613-4962-8ed5-1c0634c9d4ad

Für Sehbehinderte zweisprachig HD Für Hörgeschädigte · Für Sina Andri geht ein Traum in Erfüllung: Die junge Helikopterpilotin erhält eine Stelle bei der Rega. Einziger...mehr

26. Januar 2017
2017-01-26T22:25:00+01:00 2017-01-26T23:15:07+01:00

22:25

bis

23:15

Abenteuer New York
Danielas grösster Wunsch war es, ihre Bratwürste nicht nur am Street Food Market, sondern auch in Läden zu verkaufen - und sie hat es geschafft. Verschiedene Spezialitätengeschäfte haben ihre «Starwurst» ins Sortiment aufgenommen. Aber der Weg ist harzig. Je länger, je mehr träumt sie wieder von einem Leben in der Schweiz. Und auch Neal ist ihrem Wunsch, in die Heimat zurückzukehren, nicht abgeneigt. Patricks Möbel sind begehrt wie noch nie. An der Ausstellung hat er einen Galeristen aus Los Angeles kennengelernt. Seither bestellen auch reiche Kundinnen und Kunden von der Westküste ausgefallene Möbelstücke oder Lampen bei ihm. Privat ist seit den ersten Dreharbeiten eine Freundschaft zwischen Patrick, seiner Freundin Tamika sowie Daniela und Neal entstanden. Die vier treffen sich öfters, und Patrick und Daniela geniessen es, in der Fremde ein bisschen heimatliche Gefühle zu pflegen. Christina ist beruflich regelmässig in Zürich, diesmal für die Vorbereitungen des Investor Days. Den grossen Chefwechsel in der Credit Suisse hat sie gut überstanden und den neuen Herausforderungen steht sie positiv gegenüber. Tochter Lena wird grösser und entgegen ihrer ursprünglichen Befürchtung, dass es schwierig sein könnte, ein Kind in Manhattan grosszuziehen, haben Greg und sie in der Zwischenzeit alles Mögliche entdeckt, was man mit der Kleinen unternehmen kann. Und da ist auch noch ihr Landhäuschen in den Catskills, wo sie sich über das Wochenende zurückziehen können. Harris und Heidis Söhne sind ausgezogen. Das Paar stellt sich auf den dritten Lebensabschnitt ein. Das Uhrenreparatur-Business hat in der letzten Zeit eher stagniert. Aber in dieser Beziehung ist Harri ganz US-Amerikaner geworden. Die Vorstellung aufzuhören betrübt ihn nicht. Er geniesst es sogar, mehr Zeit für Heidi und seine Hobbys zu haben. Und die beiden diskutieren, ob sie für den Lebensabend weiter in den Süden ziehen sollen, wo es zum Segeln und Motorradfahren ein bisschen wärmer ist. Anna ist wie immer voller Elan für neue Projekte. Sie hat das, was New York an Abenteuern bietet, noch lange nicht ausgereizt. Als Modestylistin verdient sie zwar nach wie vor ihr Geld, nun will sie sich aber für gehaltvollere Inhalte einsetzen und mit Dokumentarfilmen für Frauenanliegen engagieren.
SRF 1 e536d9a1-4041-4ddb-b147-7f3f8e10b402

HD Für Hörgeschädigte · Eineinhalb Jahre sind vergangen, seit «DOK» Daniela, Patrick, Christina, Harri und Anna durch ihren New Yorker Alltag...mehr

27. Januar 2017
2017-01-27T05:45:00+01:00 2017-01-27T06:30:00+01:00

05:45

bis

06:30

Abenteuer New York
Danielas grösster Wunsch war es, ihre Bratwürste nicht nur am Street Food Market, sondern auch in Läden zu verkaufen - und sie hat es geschafft. Verschiedene Spezialitätengeschäfte haben ihre «Starwurst» ins Sortiment aufgenommen. Aber der Weg ist harzig. Je länger, je mehr träumt sie wieder von einem Leben in der Schweiz. Und auch Neal ist ihrem Wunsch, in die Heimat zurückzukehren, nicht abgeneigt. Patricks Möbel sind begehrt wie noch nie. An der Ausstellung hat er einen Galeristen aus Los Angeles kennengelernt. Seither bestellen auch reiche Kundinnen und Kunden von der Westküste ausgefallene Möbelstücke oder Lampen bei ihm. Privat ist seit den ersten Dreharbeiten eine Freundschaft zwischen Patrick, seiner Freundin Tamika sowie Daniela und Neal entstanden. Die vier treffen sich öfters, und Patrick und Daniela geniessen es, in der Fremde ein bisschen heimatliche Gefühle zu pflegen. Christina ist beruflich regelmässig in Zürich, diesmal für die Vorbereitungen des Investor Days. Den grossen Chefwechsel in der Credit Suisse hat sie gut überstanden und den neuen Herausforderungen steht sie positiv gegenüber. Tochter Lena wird grösser und entgegen ihrer ursprünglichen Befürchtung, dass es schwierig sein könnte, ein Kind in Manhattan grosszuziehen, haben Greg und sie in der Zwischenzeit alles Mögliche entdeckt, was man mit der Kleinen unternehmen kann. Und da ist auch noch ihr Landhäuschen in den Catskills, wo sie sich über das Wochenende zurückziehen können. Harris und Heidis Söhne sind ausgezogen. Das Paar stellt sich auf den dritten Lebensabschnitt ein. Das Uhrenreparatur-Business hat in der letzten Zeit eher stagniert. Aber in dieser Beziehung ist Harri ganz US-Amerikaner geworden. Die Vorstellung aufzuhören betrübt ihn nicht. Er geniesst es sogar, mehr Zeit für Heidi und seine Hobbys zu haben. Und die beiden diskutieren, ob sie für den Lebensabend weiter in den Süden ziehen sollen, wo es zum Segeln und Motorradfahren ein bisschen wärmer ist. Anna ist wie immer voller Elan für neue Projekte. Sie hat das, was New York an Abenteuern bietet, noch lange nicht ausgereizt. Als Modestylistin verdient sie zwar nach wie vor ihr Geld, nun will sie sich aber für gehaltvollere Inhalte einsetzen und mit Dokumentarfilmen für Frauenanliegen engagieren.
SRF 1 6047af36-de09-4a89-9b1a-7a821929fb6a

HD Für Hörgeschädigte · Eineinhalb Jahre sind vergangen, seit «DOK» Daniela, Patrick, Christina, Harri und Anna durch ihren New Yorker Alltag...mehr

31. Januar 2017
2017-01-31T20:05:18+01:00 2017-01-31T21:07:44+01:00

20:05

bis

21:07

Der Bestatter
Es ist ein aussergewöhnlicher Ort, an dem die neuste Kundin des Instituts Conrad das Zeitliche gesegnet hat: Rosy starb in ihrer geliebten Brockenstube an einem Herzinfarkt. Weil Luc von der Jagd nach Sebastian absorbiert ist, muss Erika Fabio begleiten. Gross ist ihr Schrecken, als sie dort im wahrsten Sinn des Wortes über eine Mumie stolpern. Semmelweis ist entzückt ob dieses makaber-romantischen Fundes. Umso brutaler mutet das Fazit seiner Autopsie an: Es war Mord. Weil dieser vor 20 Jahren geschah, sind die Ermittlungen aussergewöhnlich anspruchsvoll. Beging Aldo, Rosys langjähriger Lebenspartner, die Tat? Welche Rolle spielte Rosys Sohn Jonathan, ein ebenso exzentrischer wie genialer Schachprofi? Und was weiss Rosys attraktive Geschäftspartnerin Lilly über den Mord? Bei ihr professionell zu bleiben, fällt Doerig schwer. Anna-Maria erkennt derweil mit Schrecken, dass sie auf den Kunsthaustäter hereingefallen ist. Immerhin kann sie die Polizei zu Sebastians Wohnung führen. Zudem identifiziert Luc mithilfe alter Polizeiakten die tote Frau ohne Herz: Es handelt sich um Melanie Burgmüller. Mit ihr hatte Sebastian Lötscher ein Kind gezeugt, das vor zehn Jahren gewaltsam ums Leben kam. Sebastian wurde wegen Kindstötung verurteilt, kürzlich jedoch entlassen. Offenbar ist er auf einem Rachefeldzug. Hauptbelastungszeugin im damaligen Fall, den Luc als Polizist betreut hatte, war eine gewisse Judith Luginbühl. Luc ist sich sicher: Judith gilt Sebastians nächster Schlag. Doch Sebastian ist der Polizei einmal mehr einen entscheidenden Schachzug voraus: Indem er Céline entführt, will er Judith zu einem folgenschweren Geständnis zwingen.
SRF 1 2baf67d9-a490-43e8-9dcf-4a6076721763

Dolby Digital Für Sehbehinderte zweisprachig HD Für Hörgeschädigte · In einer labyrinthischen Brockenstube stolpern Fabio und Erika buchstäblich über eine Mumie. Deren Autopsie weist klar...mehr

2017-01-31T22:54:25+01:00 2017-01-31T23:58:03+01:00

22:50

bis

23:58

Der Bestatter
Es ist ein aussergewöhnlicher Ort, an dem die neuste Kundin des Instituts Conrad das Zeitliche gesegnet hat: Rosy starb in ihrer geliebten Brockenstube an einem Herzinfarkt. Weil Luc von der Jagd nach Sebastian absorbiert ist, muss Erika Fabio begleiten. Gross ist ihr Schrecken, als sie dort im wahrsten Sinn des Wortes über eine Mumie stolpern. Semmelweis ist entzückt ob dieses makaber-romantischen Fundes. Umso brutaler mutet das Fazit seiner Autopsie an: Es war Mord. Weil dieser vor 20 Jahren geschah, sind die Ermittlungen aussergewöhnlich anspruchsvoll. Beging Aldo, Rosys langjähriger Lebenspartner, die Tat? Welche Rolle spielte Rosys Sohn Jonathan, ein ebenso exzentrischer wie genialer Schachprofi? Und was weiss Rosys attraktive Geschäftspartnerin Lilly über den Mord? Bei ihr professionell zu bleiben, fällt Doerig schwer. Anna-Maria erkennt derweil mit Schrecken, dass sie auf den Kunsthaustäter hereingefallen ist. Immerhin kann sie die Polizei zu Sebastians Wohnung führen. Zudem identifiziert Luc mithilfe alter Polizeiakten die tote Frau ohne Herz: Es handelt sich um Melanie Burgmüller. Mit ihr hatte Sebastian Lötscher ein Kind gezeugt, das vor zehn Jahren gewaltsam ums Leben kam. Sebastian wurde wegen Kindstötung verurteilt, kürzlich jedoch entlassen. Offenbar ist er auf einem Rachefeldzug. Hauptbelastungszeugin im damaligen Fall, den Luc als Polizist betreut hatte, war eine gewisse Judith Luginbühl. Luc ist sich sicher: Judith gilt Sebastians nächster Schlag. Doch Sebastian ist der Polizei einmal mehr einen entscheidenden Schachzug voraus: Indem er Céline entführt, will er Judith zu einem folgenschweren Geständnis zwingen.
SRF zwei f3176fed-dc5a-4e29-b282-dbd816453886

Dolby Digital Für Sehbehinderte zweisprachig HD Für Hörgeschädigte · In einer labyrinthischen Brockenstube stolpern Fabio und Erika buchstäblich über eine Mumie. Deren Autopsie weist klar...mehr

Suche nach :

Resultate 1 - 10 von ca. 24
Suche nach