SF Schweizer Fernsehen - Navigation

Sie befinden sich im Pfad:

Inhalt
Suchresultate TV-Programm
Suche nach
Aktiver Filter:
Person eingeschränkt: "Jesse Spencer"
Aktiver Filter:
Nur HD Sendungen
Top Treffer
29. November 2014
2014-11-29T04:37:27+01:00 2014-11-29T05:19:35+01:00 SRF zwei a522810f-71ea-4df1-9575-0ae21ed3dded

04:35

bis

05:19

House hat wegen seiner Attacke gegen Cuddy zwölf Monate bekommen. Nach acht Monaten soll er demnächst auf Bewährung freigelassen werden. Während er sich keinen Regelverstoss mehr leisten kann, wird er von seinen Mitinsassen dazu gezwungen, eine sogenannte Abschiedssteuer zu bezahlen. Dass man ihm seinen Thunfisch und seinen Radioapparat wegnimmt, kann House gerade noch verschmerzen, aber dass Mendelson, einer der Grossen im Gefängnis, sein Vicodin haben will, kann er nicht hinnehmen - es sei denn, er wolle die restliche Zeit mit Schmerzen verbringen. House wäre nicht House, wenn er sich das gefallen lassen würde. Ein weiteres Problem stellt ein Mitgefangener dar, der Symptome zeigt, die ihn auf Mastozytose tippen lassen. Aber Doktor Sykes, der Gefängnisarzt, glaubt nicht, dass House Recht hat. Die junge Doktorin Jessica Adams jedoch erkennt, dass der aufsässige Gefangene über ausserordentliche Fähigkeiten verfügt. Dadurch gerät sie in ein Dilemma.
 
03. Dezember 2014
2014-12-03T04:50:05+01:00 2014-12-03T05:32:04+01:00 SRF zwei d6e2a1b0-1ccc-4e41-9830-4cb576cca974

04:50

bis

05:32

Weil das Princeton Plainsboro Hospital einen schwierigen Fall nicht lösen kann, holt Foreman House aus dem Gefängnis zurück, nicht ohne seinen ehemaligen Chef vor den harschen Konsequenzen jeglichen Fehlverhaltens zu warnen. Im Spital liegt eine junge Frau, die eine neue Lunge braucht. Doch kurz vor der Transplantation gibt es Schwierigkeiten mit dem Spenderorgan. Aber nicht nur das bereitet House Sorgen, sondern auch sein neues «Team», das lediglich aus einer jungen Frau namens Chi Park besteht. Die anderen drei haben während der einjährigen Abwesenheit von House das Klinikum verlassen. House untersucht die Leiche des Lungenspenders, um der Fehlfunktion der Lunge auf den Grund zu kommen. Eine erste Hypothese erweist sich als falsch. Bald darauf beginnt ein Rennen gegen die Zeit, weil die Lunge unbrauchbar zu werden droht.
 
3 Treffer
04. Dezember 2014
2014-12-04T04:19:26+01:00 2014-12-04T05:01:09+01:00

04:15

bis

05:01

Dr. House
Benjamin, ein Multimillionär, wirft unmotiviert mit seinem Geld um sich. Er spendet da eine Million, dort eine weitere. Als Benjamin auf der Strasse umfällt, kommt er in die Obhut von House, der seine Grosszügigkeit zugunsten seiner Abteilung nutzen will. Benjamin verspricht, nach seiner Entlassung aus dem Spital eine Million für Houses Abteilung zu geben. Nach einer Reihe von Tests kommt House zum Schluss, dass Benjamin an einer neurologischen Krankheit leide, was wiederum Foreman nicht glaubt. Er wird gegen den Willen von House den Patienten entlassen. Zur gleichen Zeit wartet in der Abteilung von Wilson eine junge Frau verzweifelt auf eine Spenderniere. Benjamin, der davon gehört hat, erklärt sich bereit, ihr eine seiner Nieren zu spenden. Er liegt schon auf dem Operationstisch, als es einen Zwischenfall gibt, der den operierenden Arzt zwingt, den Eingriff abzubrechen.
SRF zwei 478db4fc-5dd4-4ee8-b5ef-1b6382ab5d0a

Dolby Digital zweisprachig HD Für Hörgeschädigte · House bietet sich eine tolle Gelegenheit, die maroden Abteilungsfinanzen zu sanieren: Er ermuntert einen unglaublich...mehr

  • 1
Resultate 1 - 3 von ca. 3
Suche nach