SF Schweizer Fernsehen - Navigation

Sie befinden sich im Pfad:

Inhalt
Suchresultate TV-Programm
Suche nach
Aktiver Filter:
Nur HD Sendungen
Top Treffer
16. April 2014
2014-04-16T14:25:17+02:00 2014-04-16T16:24:29+02:00 SRF 1 252161cc-5666-47aa-8216-368255e4b325

14:25

bis

16:24

 
703 Treffer
16. April 2014
2014-04-16T16:21:39+02:00 2014-04-16T17:05:30+02:00

16:20

bis

17:05

Royal Pains
Hanks neuer Patient ist Andy (Tony Hale), ein Zauberer, der sich bei einem Trick verletzt hat. Andys eigentliches Problem ist, dass er in letzter Zeit bei seinen Entfesselungstricks wie gelähmt ist und Angst hat, seine reichen Kunden zu verlieren. Hank vermutet eine Angststörung. Evan versucht derweil, gegen Hanks Willen, neue reiche Kunden für HankMed anzuwerben. Seine neueste Idee ist es, Matt Lauer, den bekannten Moderator der «The Today Show», zu überzeugen, ihn und Hank in seiner Show auftreten zu lassen. Da Hank nicht glaubt, dass sein Bruder das schaffen kann, will er mit Jills Hilfe eine Show inszenieren, um Evan zufriedenzustellen. Doch das Experiment geht gründlich schief. Jill versucht noch immer die Umstände ihres Unfalls nachzuvollziehen und bittet Boris um ein Gespräch, bei dem er sich höchst merkwürdig verhält. Divya hält vor Hank und Evan weiterhin geheim, dass sie - zum Abzahlen ihrer Schulden - im Spital arbeitet. Dort trifft sie auf Doktor Paul Van Dyke, der ihr zeigt, wer der Chef ist, sie aber auch zum Essen einlädt.
SRF zwei 8d2a2b20-c671-4aea-ae8a-f056115e9856

Dolby Digital zweisprachig HD Für Hörgeschädigte · Während Hank dem Zauberkünstler Magic Andy beistehen muss, weil dieser bei seinen gefährlichen Entfesselungstricks...mehr

2014-04-16T17:41:16+02:00 2014-04-16T17:52:30+02:00

17:40

bis

17:52

Telesguard
SRF 1 9ddd0559-fed7-42e0-a1c6-ab3f37a80b10

HD Für Hörgeschädigte mehr

2014-04-16T18:18:15+02:00 2014-04-16T18:41:14+02:00

18:15

bis

18:41

Weniger ist mehr
In der Sendung messen sich drei Zweierteams. Sie müssen herausfinden, was 100 Personen auf eine gestellte Frage am wenigsten oft geantwortet haben. Das Team mit den wenigsten Punkten gewinnt.
SRF 1 03f83f05-7bbf-4cbc-adad-1c93993befc7

HD · Drei Kandidatenpaare müssen auf eine Allgemeinwissensfrage die richtigen, aber ungewöhnlichsten Antworten finden. Im...mehr

2014-04-16T20:00:06+02:00 2014-04-16T22:44:41+02:00

20:00

bis

22:44

17. April 2014
2014-04-17T00:03:26+02:00 2014-04-17T01:39:00+02:00

00:00

bis

01:39

Die Regeln der Gewalt
Eines Nachts will der Hockey-Star Chris Pratt (Joseph Gordon-Levitt) seine Freunde mit einem Glühwürmchen-Schwarm beeindrucken und stellt bei rasender Fahrt die Schweinwerfer seines Autos ab. Das befreundete Pärchen überlebt den darauffolgenden Unfall nicht, Chris' Freundin verliert ein Bein, und Chris selbst leidet seither unter dem Verlust seines Kurzzeitgedächtnisses. Mit seinem Notizbuch und überall verteilten Gedächtnisstützen versucht er, seinen Alltag einigermassen selbständig zu organisieren. Als einziger Freund ist ihm sein blinder Mitbewohner Lewis (Jeff Daniels) geblieben, der ihn unterstützt und davon träumt, gemeinsam mit ihm ein Restaurant zu eröffnen.. Abends putzt Chris in einer Bank, und hier ist es, wo der Kleinkriminelle Gary Spargo (Matthew Goode) auf ihn aufmerksam wird. Spargo gelingt es spielend, den unsicheren Chris zu beeindrucken. Als er ihm auch noch die schöne Luvlee (Isla Fisher) vorstellt, die Chris' Zuneigung zu erwidern scheint, ist es um diesen geschehen. Er lässt sich dazu überreden, Gary und seiner Bande zu helfen, die Bank zu überfallen. Obwohl die Ausgangslage von «The Lookout» an Christopher Nolans «Memento» erinnert, gleicht Scott Franks Regie-Début weniger der hochkomplexen Struktur jenes Thrillers, sondern erzählt geradlinig die tragische Geschichte eines gefallenen Stars, der sich mit der eigenen Schuld auseinandersetzen muss. Dabei beeindruckt Scott Frank, der bisher als vielfach preisgekrönter Drehbuchautor von Filmen wie «Get Shorty», «Out of Sight» und «Minority Report» bekannt war, als Regisseur. Seine atmosphärische Umsetzung des eigenen Scripts wird unterstützt von einem hervorragenden Schauspielerensemble. Die Kritik war begeistert: So urteilte der «Film-Dienst»: «Unaufgeregt und stimmig entfaltet der durchkomponierte, an Film-noir-Traditionen erinnernde Thriller seine Spannung und erweist sich mit seinen herausragenden Darstellern als bewegende Charakterstudie.» Neben dem melancholischen Antihelden Joseph Gordon-Levitt, der zuletzt mit seinem Regie-Debüt «Don Jon» in den Kinos war, ist Jeff Daniels in der Rolle des blinden Mentors zu sehen. Dank des sarkastischen Humors seiner präzise geschriebenen Figur rutscht der Thriller auch nie in Sentimentalitäten ab. Den manipulativen Bankräuber spielt der junge Brite Matthew Goode, der sich mit Filmen wie «Match Point», «Brideshead Revisited» und «X-Men» als Nachwuchsstar empfohlen hat.
SRF zwei 223b5984-8932-4d34-8dc8-7c58a7d8b695

Dolby Digital zweisprachig HD · Bis zu seinem tragischen Unfall war Chris Pratt (Joseph Gordon-Levitt) ein Star an seiner Highschool. Nun versucht der an...mehr

2014-04-17T00:18:55+02:00 2014-04-17T01:54:16+02:00

00:15

bis

01:54

The Making of Jesus Christ - Film-Essay von Luke Gasser
Die westliche Welt ist von der Lebens- und Leidensgeschichte Jesu stark geprägt. Doch wer war dieser Jesus von Nazareth. Was ist damals geschehen. Der Obwaldner Filmautor Luke Gasser ist dieser Frage nachgegangen. Seine Spurensuche führt ihn ins Jordantal an den See Genezareth und nach Jerusalem. Die Worte der vier Evangelisten dienen ihm als Orientierungshilfen. Luke Gasser versucht das Phänomen Jesus zu verstehen, ihm nahezukommen. Er stellt Fragen, denkt nach über Himmel und Hölle, Gläubige, Geister und Dämonen. Was für eine Rolle spielten die Jünger, welche die Frauen? Um sich ein Bild zu machen arbeitet er auch mit Spielszenen, sucht das Gespräch mit Hollywood-Regisseur Paul Verhoeven («Basic Instinct») und mit dem Theologen Eugen Drewermann. Wenn die Geschichte Jesu umgangssprachlich als «grosser Film» bezeichnet wird, so bleibt die Feststellung, dass man es versäumte, ein «Making of» davon zu drehen. Was für ein «Film» ist damals gelaufen? Ein geschickt inszeniertes Drama oder eine Tatsachen-Doku? «The Making of Jesus Christ» ist ein dokumentarisches Essay, eine persönliche Suche nach Antworten.
SRF 1 7861e095-7efa-4dad-9989-ac6227f7d5d3

HD · Wer war Jesus von Nazareth? Die Frage lässt kaum jemanden gleichgültig. Der Filmemacher und Rock-Musiker Luke Gasser...mehr

Resultate 1 - 10 von ca. 703
Suche nach