SF Schweizer Fernsehen - Navigation

Sie befinden sich im Pfad:

Inhalt
Suchresultate TV-Programm
Suche nach
Aktiver Filter:
Nur HD Sendungen
Top Treffer
03. Dezember 2016
2016-12-03T07:10:16+01:00 2016-12-03T07:30:39+01:00 SRF info 09082b43-4968-4ae6-9f9f-89a4bd5f0bb3

07:10

bis

07:30

 
03. Dezember 2016
2016-12-03T07:30:39+01:00 2016-12-03T08:30:51+01:00 SRF info 269d453e-9b02-4634-b79a-25a52f15ba59

07:30

bis

08:30

Die Freiberge sind zu Gast in Le Locle. Das Pfarrteam aus den Franches-Montagnes ist der Einladung der Kirchgemeinden der Neuenburger Berge gefolgt. Sie haben Bilder des jurassischen Alpabzugs vom vergangenen Oktober mitgebracht. Der Vorfilm des Gottesdienstes gibt Einblicke in diese Tradition, die einen festen Platz im Kalender hat. In den Freibergen stehen an diesem Tag für einmal nicht die bekannten Pferde von Saignelégier im Mittelpunkt, sondern Kühe. Zelebriert wird die Messe von Abbé Jean-René Malaba, die Predigt halten Diakon Didier Berret und Pastoralassistentin Chantal Ampukunnel gemeinsam mit Jean-Claude Dunand, dem Ortspfarrer von Le Locle. Auch musikalisch sind die Freiberge präsent: mit Sängerinnen und Sängern aus allen Ecken des Juras. Den Chor leitet Joseph Quéloz, begleitet von Luc Gigandet, Zither, und Marc Erard, Orgel.
 
4757 Treffer
03. Dezember 2016
2016-12-03T08:00:00+01:00 2016-12-03T09:04:51+01:00

08:00

bis

09:04

Wetterkanal
SRF 1 935672cc-f56c-4398-9a4d-b5446ea5cd0f

HD mehr

2016-12-03T08:30:51+01:00 2016-12-03T09:45:51+01:00

08:30

bis

09:45

Arena
Der Vorschlag von FDP-Ständerat Philipp Müller hat sich am Donnerstag durchgesetzt: Firmen müssen ihre offenen Stellen beim Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) melden - sofern die Arbeitslosigkeit in einer Branche einen bestimmten Wert überschreitet. Das RAV bestimmt dann, welche Arbeitslosen zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werden sollen. Stellen Firmen keinen dieser Bewerberinnen oder Bewerber ein, müssen sie das begründen. Und macht der Arbeitgeber nichts von alldem, droht ihm eine Busse von bis zu 40 000 Franken. So will der Ständerat die Zuwanderungsinitiative umsetzen - ohne Höchstzahlen und Kontingente. Wie reagiert nun die vorberatende Kommission des Nationalrates, die das Geschäft noch diese Woche berät? Was entscheidet dann der Nationalrat am Montag? Und wie steht die SVP zu alldem? So oder so: In der Schweiz sprechen viele vom Fachkräftemangel. Was muss die Politik tun, um diese fehlenden Fachkräfte zu ersetzen? Müssten mehr eigene Leute ausgebildet werden? Müsste der Staat dafür sorgen, dass gut ausgebildete Mütter mehr Anreize haben, in höheren Pensen zu arbeiten? Oder ist es - im Gegenteil - Privatsache, wie sich Familien organisieren? Jonas Projer begrüsst in der «Arena»: - Anita Fetz, Ständerätin SP/BS - Natalie Rickli, Nationalrätin SVP/ZH - Peter Föhn, Ständerat SVP/SZ - Philipp Müller, Ständerat FDP/AG Ausserdem diskutieren mit: - Ruth Humbel, Nationalrätin CVP/AG - Werner Gartenmann, Geschäftsführer Auns
SRF info d3f2a094-7a53-4790-8895-d34976e7f36c

HD Für Hörgeschädigte · Die Zeit drängt: Bis zum m 9. Februar 2017 muss die Zuwanderungsinitiative der SVP umgesetzt sein, so steht es in der...mehr

2016-12-03T09:09:13+01:00 2016-12-03T10:05:33+01:00

09:05

bis

10:05

Die Welt verbessern, aber wie? Der philosophische Stammtisch
Alle zwei Monate zeigt der «Philosophische Stammtisch» die heutige Zeit durch die denkerische Brille, weitsichtig, tiefschürfend, mit streitbaren Thesen. Anlässlich der «DOK»-Serie «Die Weltverbesserer», die am Freitag, 25. November 2016 auf SRF 1 startet, fragt Barbara Bleisch mit ihren Gästen: Ist der Weltverbesserer ein naiver Gutmensch? Oder hat er erkannt, was wir Menschen in Not schulden? Die Bewegung des «effektiven Altruismus» plädiert dafür, Zeit und Geld optimal einzusetzen, um das Leben möglichst vieler Menschen und Tiere zu verbessern. Doch untergräbt der Effizienzgedanke nicht die Idee der Solidarität? Und heisst das, dass jeder Luxus moralisch verboten ist? Es diskutieren die Stammgäste Konrad Paul Liessmann, Philosophieprofessor an der Universität Wien, Catherine Newmark, Philosophin und Kulturjournalistin aus Berlin, zusammen mit Stefan Riedener vom Ethik-Zentrum der Universität Zürich, unter der Leitung von Barbara Bleisch. Literatur: Peter Singer: «Effektiver Altruismus. Eine Anleitung zum ethischen Leben». Suhrkamp 2016 William MacAskill: «Gutes besser tun. Wie wir mit effektivem Altruismus die Welt verändern können». Ullstein 2016
SRF 1 a1354e1e-9551-4a81-a3f8-732671eb0343

HD · Am philosophischen Stammtisch debattieren vier Philosophen brennende Fragen der Gegenwart. Diesmal zum Thema: Was schulden...mehr

2016-12-03T09:45:51+01:00 2016-12-03T10:35:14+01:00

09:45

bis

10:35

sportaktuell
SRF info efb825bb-cf09-4b67-a8cf-c3525586fe2f

HD mehr

2016-12-03T09:50:14+01:00 2016-12-03T10:35:27+01:00

09:50

bis

10:35

2016-12-03T10:10:14+01:00 2016-12-03T10:37:23+01:00

10:10

bis

10:37

Der Spanische Meister - ein Kunstkrimi
Der Archäologe Stefan Lehmann von der Universität Halle hat sich an die Fersen des spanischen Fälschers geheftet. Rund vierzig seiner mutmasslichen Werke hat er bislang entdeckt - im Handel, in Sammlungen, sogar in Museen. Auch der Basler Kunsthändler Christoph Leon beobachtet den Antikenmarkt sehr genau. Zurzeit sieht er eine «Hochblüte» für Fälschungen. Allerdings werde im Kunsthandel und in den Museen zum Thema Fälschungen gerne geschwiegen. Ein Schweizer Sammler besitzt einen hoch verdächtigen Kopf, den er im New Yorker Kunsthandel gekauft hat. Er beschliesst, ihn nach Halle zu schicken, damit Lehmann ihn untersuchen kann. Ist es ein Werk des «Spanischen Meisters»? Wenn ja, verliert der Sammler viel Geld. Die Filmemacherin Sönje Storm folgt der Fälscherspur von Deutschland über die Schweiz in die USA und führt hinein in die sonst so verschlossene Welt des Antikenhandels.
SRF 1 e19f715c-a671-4ece-bad2-927119062faf

HD · Die archäologische Fachwelt bezeichnet ihn als «Spanischen Meister». Seit Jahren schleust er gefälschte antike...mehr

Suche nach :

Resultate 1 - 10 von ca. 4757
Suche nach