SF Schweizer Fernsehen - Navigation

Sie befinden sich im Pfad:

Inhalt
Suchresultate TV-Programm
Suche nach
Aktiver Filter:
Person eingeschränkt: "Nik Hartmann"
Top Treffer
02. September 2015
2015-09-02T14:06:04+02:00 2015-09-02T15:57:19+02:00 SRF 1 8a080872-0e50-4055-9c6d-e8cfdf9a7ae8

14:05

bis

15:57

Auf dem Landsgemeindeplatz in Appenzell begrüsst Gastgeber Nik Hartmann einen der beliebtesten Schweizer Kabarettisten: Simon Enzler ist Appenzeller mit Herz und Seele und begegnet seiner Heimat in seinen Bühnenprogrammen immer wieder mit einem grossen Augenzwinkern. Hampi Fässler ist bekannt für sein Sennenhandwerk und beliefert seine Kundschaft in aller Welt. Die Unternehmerin und ehemalige Kindergärtnerin Gabriela Manser hat mit ihren verrückten Ideen aus dem früher kleinen Familienbetrieb mittlerweile einen bekannten und bunten Markenbotschafter Appenzells geformt. Zu Gast ist zudem die Kapuzinerin Schwester Mirjam, die als Frau Mutter dem Kloster Leiden Christi vorsteht. Und als musikalische Gäste begrüsst Nik Hartmann Baschi und die Formation Hecht. Auch das ist Appenzell Eine besondere Aufgabe steht Nik Hartmann bevor. In seiner Rubrik «Auch das ist unser Ort» geht der Moderator bei seinen Gastgebern auf Entdeckungsreise und zeigt dem Publikum Verstecktes, Besonderes und Geheimnisvolles. Auch Nik Hartmann weiss im Vorfeld nicht, was ihn erwartet. Zusammen mit den Zuschauerinnen und Zuschauern taucht er tief in den Ort ein und findet Facetten, welche selbst die Einheimischen überraschen. In Appenzell wartet auf Nik ein besinnliches Abenteuer. So tönt Appenzell Im Vorfeld der Sendung wurden Gesangstalente in Appenzell gesucht und zu einem Chor zusammengestellt. Aussenreporterin Annina Campell hat die Sängerinnen und Sänger besucht und bei den Proben begleitet. Man darf gespannt sein, wie sich die neuen Chormitglieder präsentieren und mit welchem Lied sie den Landsgemeindeplatz zum Klingen bringen. Die Aufgabe in Appenzell Auch in diesem Jahr gilt es für den Austragungsort, eine ganz spezielle Aufgabe innerhalb der Sendezeit zu lösen. Grill-Ueli in Appenzell Mit von der Partie ist wieder der mehrfache BBQ- und Grillchampion Ueli Bernold mit überraschenden Menüs aus der Region rund um den Grill. Für kulinarische Abwechslung, neue Rezepte, Tipps und Tricks ist somit gesorgt.
 
06. September 2015
2015-09-06T06:15:00+02:00 2015-09-06T07:00:00+02:00 3sat 1565490983

06:15

bis

07:00

In dieser Ausgabe von "Wunderland" geht Nik Hartmann dem Neuenburger Jura buchstäblich auf den Grund: Im Val de Travers liegt der größte unterirdische Gletscher der Schweiz. Der Höhlenforscher Urs Eichenberger erklärt Nik das Naturspektakel. Die wilde Landschaft des Val de Travers im Neuenburger Jura ist weltweit bekannt für die Grüne Fee, den Absinth. Nördlich, im Vallée de la Brévine, befindet sich der "kälteste Ort der Schweiz". Die riesigen Wälder am Rand des Tales lassen die Gäste vom Ende der Welt träumen. Der landschaftliche Höhepunkt ist das größte natürliche Amphitheater der Schweiz, der Creux du Van, ein imposanter Bergkessel, rund 1.200 Meter breit und 500 Meter tief. Der Sonnenuntergang mit Blick auf die Schweizer Alpen ist hier atemberaubend.
 
2 Treffer

Suche nach :

  • 1
Resultate 1 - 2 von ca. 2
Suche nach