SF Schweizer Fernsehen - Navigation

Sie befinden sich im Pfad:

Inhalt
Suchresultate TV-Programm
Suche nach
Aktiver Filter:
Person eingeschränkt: "Nik Hartmann"
Top Treffer
02. August 2014
2014-08-02T20:15:02+02:00 2014-08-02T22:52:48+02:00 SRF 1 db1ed525-dd71-420b-8af4-62ab1115570e

20:15

bis

22:52

Aussenschauplatz in der Schweiz ist der Bahnhof Vitznau am Vierwaldstättersee. Hier verfolgen Grilleure das Geschehen mit und bereiten die drei Gänge ebenfalls zu. Angefeuert von Fans und scharf beobachtet vom Fernsehkoch Studi alias Andreas C. Studer, aber ausser Konkurrenz. Sven Epiney moderiert das Spektakel. «Vorgriller» Johann Lafer hat sich für jeden Gang besondere Finessen überlegt. Neben klassischen Fleischvarianten werden ungewöhnliche Zutaten verwendet und überraschende Kombinationen zusammengestellt. Es wird geröstet, mariniert, gebacken und karamellisiert. Der Grill verwandelt sich sozusagen in einen kulinarischen Zauberkasten. Verkostet und geprüft wird jeder Gang von einem Gremium kompetenter Experten aus den beteiligten Eurovisionsländern. Drei Promiteams grillen um die Wette: für die Schweiz Christina Surer, Nik Hartmann und Max Moor, für Österreich Larissa Marolt, Barbara Wussow und Christina Stürmer, für Deutschland Verona Pooth, Katrin Müller-Hohenstein und Wigald Boning. Auch die Jury ist international besetzt: Grill-Ueli (Schweiz), Sarah Wiener (Österreich) und Alexander Herrmann (Deutschland) bewerten die Menüs und ermitteln die Siegerinnen und Sieger. Die ORF-Fernsehköche Andi & Alex melden sich vom Open-Air-Grill-Event der Aussenstelle in Wien, Sternekoch Ali Güngörmüs und Moderatorin Judith Rakers live vom Hamburger Hafen, wo wie in Vitznau in der Schweiz die Menüs am Grill spontan nachgemacht werden sollen. Die Showacts der Sendung sind Revolverheld mit «Ring Of Fire» und einem Medley sowie Marlon Roudette mit «When The Beat Drops Out».
 
03. August 2014
2014-08-03T03:26:27+02:00 2014-08-03T05:56:27+02:00 SRF 1 e58ffeb9-2a6c-4327-a994-dd56f919d0ec

03:25

bis

05:56

Aussenschauplatz in der Schweiz ist der Bahnhof Vitznau am Vierwaldstättersee. Hier verfolgen Grilleure das Geschehen mit und bereiten die drei Gänge ebenfalls zu. Angefeuert von Fans und scharf beobachtet vom Fernsehkoch Studi alias Andreas C. Studer, aber ausser Konkurrenz. Sven Epiney moderiert das Spektakel. «Vorgriller» Johann Lafer hat sich für jeden Gang besondere Finessen überlegt. Neben klassischen Fleischvarianten werden ungewöhnliche Zutaten verwendet und überraschende Kombinationen zusammengestellt. Es wird geröstet, mariniert, gebacken und karamellisiert. Der Grill verwandelt sich sozusagen in einen kulinarischen Zauberkasten. Verkostet und geprüft wird jeder Gang von einem Gremium kompetenter Experten aus den beteiligten Eurovisionsländern. Drei Promiteams grillen um die Wette: für die Schweiz Christina Surer, Nik Hartmann und Max Moor, für Österreich Larissa Marolt, Barbara Wussow und Christina Stürmer, für Deutschland Verona Pooth, Katrin Müller-Hohenstein und Wigald Boning. Auch die Jury ist international besetzt: Grill-Ueli (Schweiz), Sarah Wiener (Österreich) und Alexander Herrmann (Deutschland) bewerten die Menüs und ermitteln die Siegerinnen und Sieger. Die ORF-Fernsehköche Andi & Alex melden sich vom Open-Air-Grill-Event der Aussenstelle in Wien, Sternekoch Ali Güngörmüs und Moderatorin Judith Rakers live vom Hamburger Hafen, wo wie in Vitznau in der Schweiz die Menüs am Grill spontan nachgemacht werden sollen. Die Showacts der Sendung sind Revolverheld mit «Ring Of Fire» und einem Medley sowie Marlon Roudette mit «When The Beat Drops Out».
 
19 Treffer
01. August 2014
2014-08-01T09:10:00+02:00 2014-08-01T09:55:00+02:00

09:10

bis

09:55

Wunderland
Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert vergessene, mystische und kaum bekannte Landschaften des Landes, die alle sehr unterschiedlich sind. In der ersten Folge steht das Gantrischgebiet im Zentrum, die sagenumwobene Gegend zwischen Bern, Freiburg und Thun. Nik startet seine Reise auf dem Pass Gurnigel im Kanton Bern. Der Weg führt Nik nach Rüeggisberg, wo er Ueli Pfister und dessen Herdenschutzhunde besucht. Weiter geht es zum Schwarzwasser, zu verborgenen und mystischen Plätzen, die schon vor Urzeiten besiedelt waren. Auf einer langen und wunderschönen Wanderung entlang eines Panoramawegs gelangt Nik zur oberen Gantrischhütte beim gleichnamigen, malerischen See. Hier übernachtet er, bevor er seine große Herausforderung in Angriff nimmt: den Aufstieg auf den Gantrisch vor dem Sonnenaufgang und dann die Ski-Abfahrt durch ein steiles Couloir.
3sat 1086315398

Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert...mehr

2014-08-01T09:55:00+02:00 2014-08-01T10:40:00+02:00

09:55

bis

10:40

Wunderland
Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert vergessene, mystische und kaum bekannte Landschaften des Landes, die alle sehr unterschiedlich sind. In der zweiten Folge begibt sich Nik in die Sonnenstube der Schweiz. Das Locarnese erstreckt sich von Locarno über das Centovalli bis an die italienische Grenze im hintersten Onsernonetal. Die Reise steht ganz im Zeichen des Wassers. An zwei Tagen regnet es im Tessin nämlich sintflutartig. Während seiner Reise von der Isola di Brissago im Lago Maggiore bis zum abgelegenen Onsernonetal trifft der Moderator viele interessante Menschen und hat zum Abschluss noch eine Mutprobe zu bestehen: Das Tessin gilt als das "Canyoning Mekka" schlechthin. Dazu hat der intensive Regen die Bäche in reißende und tobende Gewässer verwandelt. Wagt sich Nik die Schluchten herunter oder bekommt er vorher kalte Füsse?
3sat 1086315399

Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert...mehr

2014-08-01T10:40:00+02:00 2014-08-01T11:25:00+02:00

10:40

bis

11:25

Wunderland
Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert vergessene, mystische und kaum bekannte Landschaften des Landes, die alle sehr unterschiedlich sind. In der dritten Folge durchstreift Nik Hartmann das Entlebuch, eine Region im Kanton Luzern, die man nicht umsonst den "Wilden Westen" von Luzern nennt. Dort findet man noch Wildnis, als lägen die abgelegenen Täler, die verwunschenen Wälder und die vom Wind zerzausten Bergflanken irgendwo in Alaska. Dementsprechend müssen sich auch die Menschen, die hier wohnen, mit der Natur arrangieren. Gleichzeitig holen sie das Beste aus ihr heraus. Nik Hartmann trifft auf seinem Streifzug auf einen mutigen Goldgräber und eine kundige Geschichtenerzählerin und er will es sich denn auch nicht nehmen lassen, selber einmal am Schlund des 60 Meter tiefen Schrattenlochs zu stehen, wo der Teufel der Sage nach das hochmütige "Schrattemeitschi" in die Tiefe gerissen haben soll.
3sat 1086315400

Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert...mehr

2014-08-01T11:25:00+02:00 2014-08-01T12:10:00+02:00

11:25

bis

12:10

Wunderland
Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert vergessene, mystische und kaum bekannte Landschaften des Landes, die alle sehr unterschiedlich sind. In der vierten Folge liegt oben am Klausenpass noch Schnee, doch unten am Urnersee ist es bereits frühlingshaft mild. Im Reussdelta machen Zugvögel ihren ersten Halt, wenn sie im Frühling die Alpen überqueren. Frösche und Kröten tummeln sich in den Tümpeln. Nik lässt sich Zeit, all dies zu beobachten. In Isenthal trifft sich Nik mit Sepp Arnold, einem Bergbauern. Der 70-Jährige geht jeden Sommer zum Wildheuen. An atemberaubend steilen Hängen mäht er das Gras mit der Sense und lagert es auf 1.600 Metern für seine Tiere ein. Nun muss er den letzten Heuballen ins Tal bringen. Nik meistert die Aufgabe, selber Hand anzulegen und die Heuballen über spektakuläre Abhänge ins Tal abzuseilen.
3sat 1086315401

Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert...mehr

2014-08-01T12:10:00+02:00 2014-08-01T12:55:00+02:00

12:10

bis

12:55

Wunderland
Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert vergessene, mystische und kaum bekannte Landschaften des Landes, die alle sehr unterschiedlich sind. In der fünften Folge besucht Nik das Alpsteingebiet, ein einzigartiges Gebirgsmassiv in der Ostschweiz. Er hebt sich deutlich von der eher flachen Umgebung ab, so dass man ihn schon aus weiter Ferne sehen kann. Nik Hartmann startet seine Tour auf dem mit 2.502 Metern höchsten Punkt, dem Säntis. Per Ski geht es hinunter zur Meglisalp. Eine Kapelle, ein paar Sennhütten und ein Berggasthaus bilden diesen kleinen, sagenumwobenen Alpweiler. In Appenzell besucht Nik Hartmann einen besonderen Sennenhandwerker, der für ihn eine Überraschung bereithält. Am frühen Morgen des letzten Tages begleitet er einen waschechten Alpaufzug. Vorbei an der imposanten Felswand des Wildkirchlis zieht er samt Vieh und Käsereigeschirr auf die Ebenalp.
3sat 1086315402

Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert...mehr

2014-08-01T12:55:00+02:00 2014-08-01T13:40:00+02:00

12:55

bis

13:40

Wunderland
Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert vergessene, mystische und kaum bekannte Landschaften des Landes, die alle sehr unterschiedlich sind. In der sechsten Folge begibt sich Nik auf die Suche nach dem König der Berge, dem Steinbock. Das Gebiet am Piz Beverin, im Herzen des Bündnerlands, ist seit Jahrhunderten eine wichtige Nord-Süd-Achse. Schon zu Römerzeiten transportierten Säumer hier ihre Waren über die Alpen. Heute donnern an gleicher Stelle Lastwagen auf der San-Bernardino-Route durch das Gebirge. Nur wenige Meter abseits dieser Straße hat die Gegend nichts von ihrer Wildheit verloren. In der 300 Meter tiefen Via-Mala-Schlucht bekommt man die Urgewalt der Natur hautnah zu spüren. Und in den Maiensäss-Dörfern am Schamserberg hat man das Gefühl, die Zeit sei stehengeblieben.
3sat 1086315403

Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert...mehr

2014-08-01T13:40:00+02:00 2014-08-01T14:30:00+02:00

13:40

bis

14:30

Wunderland
Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert vergessene, mystische und kaum bekannte Landschaften des Landes, die alle sehr unterschiedlich sind. In der letzten Folge beginnt Nik Hartmann seine Wanderung im Grand Risoux, dem märchenhaften Fichtenwald, wo auch die seltene Tonholzfichte wächst. Nik Hartmann besucht Céline Renaud, die mit ihrem Team weltweit einzigartige Lautsprecher daraus herstellt. Zusammen mit dem fast blinden Skilehrer Jean-Louis Raymond geht es dann auf den Dent de Vauilon. Von hier führt der Weg auf die malerische Alp Les Plainoz.
3sat 1086315404

Die siebenteilige Reihe" Wunderland" zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite. Moderator Nik Hartmann präsentiert...mehr

06. August 2014
2014-08-06T14:15:00+02:00 2014-08-06T16:45:00+02:00

14:15

bis

16:45

Die grosse Grillshow 2014
Aussenschauplatz in der Schweiz ist der Bahnhof Vitznau am Vierwaldstättersee. Hier verfolgen Grilleure das Geschehen mit und bereiten die drei Gänge ebenfalls zu. Angefeuert von Fans und scharf beobachtet vom Fernsehkoch Studi alias Andreas C. Studer, aber ausser Konkurrenz. Sven Epiney moderiert das Spektakel. «Vorgriller» Johann Lafer hat sich für jeden Gang besondere Finessen überlegt. Neben klassischen Fleischvarianten werden ungewöhnliche Zutaten verwendet und überraschende Kombinationen zusammengestellt. Es wird geröstet, mariniert, gebacken und karamellisiert. Der Grill verwandelt sich sozusagen in einen kulinarischen Zauberkasten. Verkostet und geprüft wird jeder Gang von einem Gremium kompetenter Experten aus den beteiligten Eurovisionsländern. Drei Promiteams grillen um die Wette: für die Schweiz Christina Surer, Nik Hartmann und Max Moor, für Österreich Larissa Marolt, Barbara Wussow und Christina Stürmer, für Deutschland Verona Pooth, Katrin Müller-Hohenstein und Wigald Boning. Auch die Jury ist international besetzt: Grill-Ueli (Schweiz), Sarah Wiener (Österreich) und Alexander Herrmann (Deutschland) bewerten die Menüs und ermitteln die Siegerinnen und Sieger. Die ORF-Fernsehköche Andi & Alex melden sich vom Open-Air-Grill-Event der Aussenstelle in Wien, Sternekoch Ali Güngörmüs und Moderatorin Judith Rakers live vom Hamburger Hafen, wo wie in Vitznau in der Schweiz die Menüs am Grill spontan nachgemacht werden sollen. Die Showacts der Sendung sind Revolverheld mit «Ring Of Fire» und einem Medley sowie Marlon Roudette mit «When The Beat Drops Out».
SRF 1 1af03254-8bf1-42a0-a80d-b06306955b7a

HD · Unter Anleitung der Fernsehkochs Johann Lafer grillen Promiteams aus der Schweiz, Deutschland und Österreich ein...mehr

Resultate 1 - 10 von ca. 19
Suche nach